Vereinsmeisterschaft 2024





Endlich haben wir einen neuen Vereinsmeister. Die letzte entscheidende Partie zwischen Oliver Kreitling und Holger Busacker musste drei Wochen nach dem eigentlichen Termin der finalen Runde der VM gespielt werden, da die Urlaubsplanung der beiden Spieler nicht kongruent war.

Vereinsmeister Holger Busacker

Die Ausgangslage war folgende. Thomas Storp hatte mit einem Sieg in der letzten Runde vorgelegt und war temporärer Vereinsmeister. Holger war der einzige, der die von Thomas vorgelegten 5,5 Punkte noch erreichen konnte. In diesem Fall wäre er wegen des direkten Vergleichs gegen Thomas der neue Vereinsmeister. Oliver Kreitling war bereits aus dem Titelrennen ausgeschieden, weil er mit den weißen Steinen zuviele Punkte liegen gelassen hatte.

Oliver Kreitling - Holger Busacker

Die Partie entwickelte sich zunächst zugunsten von Oliver. Holger legte die Partie zu passiv an und geriet am Damenflügel in Probleme. Oliver konnte sich einen großen Vorteil erspielen, übersah dann aber den Gewinnzug und Holger bekam Gegenspiel am Königsflügel. Oliver wähnte sich immer noch im Vorteil und versuchte weiterhin auf Gewinn zu spielen. Dies gab die Stellung aber nicht mehr her und plötzlich war es Holger, der entscheidenen Vorteil hatte. Nach einer Serie von Schachgeboten konnte er schließlich Olivers Turm erobern und diesen somit zur Aufgabe zwingen.
Holger konnte so ein wenig glücklich, aber dennoch hochverdient seinen vierten Meistertitel gewinnen. Das letzte mal war er noch im vergangenen Jahrtausend (1999) erfolgreich !
Glückwünsche an den neuen Meister und Chapeau für diese Leistung !!


--> Endstand



 

© Copyright 2013   Schachclub Rochade Rüttenscheid 1983 Impressum